ABR - Derin - Heizungsanlagen

Ob im Altbau oder Neubau – profitieren Sie von der Installation einer energiesparenden, modernen Heizung oder von der Optimierung der vorhandenen Anlagen. Das rechnet sich für Sie vom ersten Tag an. Eine optimale Heiztechnik deckt effizient den Wärmebedarf, nutzt den Brennstoff optimal und spart damit Ihr Geld. Wir sind Ihre Partner für Gasheizung, Wärmepumpen, Ölheizung und auch Kohlenheizungen.

Zentralheizungsanlage
Die Zentralheizung ist die am häufigsten verwendete Heizungsart. Sie ermöglicht es, vom Heizungskeller aus ein ganzes Gebäude mit Wärme zu versorgen. Dabei gibt es Vor - und Nachteile. Was kostet Sie? Wie funktioniert Sie, das beantworten wir für Sie?
Etagenheizung
Mit einer Etagenheizung können sie eine einzelne Etage beheizen und aussuchen welche Etage es sein soll. Sie spart Platz, arbeitet effizienter und ermöglicht eine unkompliziertere Kostenabrechnung in Mietshäusern.
Wand und Deckenheizung
Wenn es keine Möglichkeit gibt eine FBH zu installieren, dann kann man vielleicht eine Wand und Deckenheizung installieren.
Fußbodenheizung
-->Verlegen… Die Fußbodenheizung ist eine Flächenheizung, die Räume mittels im Fußboden verlegter Rohre beheizt

--> einfräßen… FBH ist nicht nur gemütlich sondern auch energieeffieziert. Wen die Aufbauhöhe ausreicht wird mit Estrich verlegt, ansonsten kann man es noch einfräßen lassen.

Brennwertanlagen
Wenn man heute von einer einfachen und kostengünstigen Art zur Beheizung eines Gebäudes spricht, handelt es sich meist um eine sogenannte Brennwertheizung. Vereinzelt werden auch noch ganz normale Heizgeräte verbaut, wo sich der Einbau einer Brennwertanlage nicht ohne weiteres umsetzen lässt, wie z. B. in Mehrfamilienhäusern, in denen mehrere Heizgeräte an einem Kamin angeschlossen sind und bei der Umrüstung vergleichbar hohe Kosten entstehen würden. Bei der Verbrennung von Gas oder Öl entsteht eine Menge Wasserdampf im Abgas, da die Brennstoffe viel Feuchtigkeit enthalten
Wärmepumpen
Die Funktion einer Wärmepumpe kann relativ einfach erklärt werden. Eine Wärmepumpe ist im Grunde nichts anderes als ein Kühlschrank, dessen Funktionsprinzip umgekehrt wurde. Bei Kühlschranken wird die Wärme von innen nach außen umgeleitet. Bei einer Wärmepumpe wird die Wärme hingegen von außen nach innen geleitet.
Wartung und Instandhaltung / Wartungsverträge
Heizungsanlagen müssen Jährlich gewartet werden. Den der Fachmann kann Probleme sehen und sofort beheben. Deswegen ist eine regelmäßige Heizungswartung enorm wichtig.
Impressum